Videotagebuch #1

von | 27 Nov, 2015 | Film, Musik, Streetart, Text

In den nächsten Wochen werden wir, das Team von Cultshare gemeinsam mit anderen Künstlern an einem Video über die Kulturplattform Cultshare basteln.
Über das Video und die Entstehungsphasen werde ich dich hier in einem kleinen “Videotagebuch” ständig am laufenden halten.
Heute beginnen wir mit dem ersten Eintrag des Tagebuchs.
Wer macht das? Was machen wir? Was wollen wir erreichen? – das sind so grob die 3 Fragen die ich dir hier heute beantworten möchte.

Das “Was” und “Warum”

So ein Video ist viel Arbeit und deshalb ist die Frage nach dem “Warum” eigentlich die wichtigste von allen. Um diese Frage zu beantworten muss ich ein bisschen ausholen. Ein Ziel der Kulturplattform ist es, Künstler zu vernetzen und gemeinsame Projekte zu realisieren. Um zu zeigen, was mit Hilfe von cultshare.at möglich ist, produzieren wir dieses Video. Nun lässt sich das “Was” bereits leicht erahnen.

Das Video soll ausschließlich über cultshare.at organisiert werden. So wurde über die Plattform zum Beispiel ein Regisseur, sowie ein Kameramann bereits gefunden.

Gemeinsam erarbeiteten wir die Dramaturgie des Videos und diskutierten, welche personelle Unterstützung uns für unser Projekt noch fehlte.  Also waren wir auf der Suche nach einem GraffitisprayerIn oder einem MalerIn. (Welchen Part diese Personen im Video einnehmen, werde ich euch aber erst in ein paar Tagen verraten.) Gesucht – Gefunden. Schneller als ich mir das erträumen konnte war auch dieser Punkt erledigt. Als nächstes sind wir auf der Suche nach einer Band oder ähnlichem und einem Texter und ich bin zuversichtlich, dass wir diese bald finden. Anwärter gibt es bereits! Ich muss ehrlich sagen: Selbst ich war überrascht wie schnell das funktioniert hat.

Zusammenfassung

Also nochmal genau zu dem was wir da vorhaben. Wir wollen Künstlern vermitteln, was über die Plattform cultshare.at alles möglich ist bzw. eine mögliche Anwendung präsentieren. Das Projekt soll ein Vorzeigebeispiel werden. Es hätte im Grunde jedes Projekt sein können. Ich habe mich bewusst für ein “cultshare-Video” entschieden, da so der Punkt der Rechtfertigung “Warum diese Band und nicht wir” (oder ähnliches) wegfällt. Ich denke, das ist ein nachvollziehbarer Schritt.

Über das “Wer” und “Was genau” möchte ich an dieser Stelle noch nicht zu viel verraten. Das folgt dann alles in den nächsten Tagebucheinträgen! Außerdem werden wir hier auch die Entstehung dokumentieren.

Also bleibt dabei! Falls du noch mitmachen möchtest oder Ideen beitragen willst Hier gehts zum Aufruf auf der Kulturplattform cultshare.at: http://www.cultshare.at/2361/videoprojekt-sucht/

Der 2. Eintrag Der 3. Eintrag

We are DONE!: Hier geht’s zum abschließenden Eintrag und zum Video.

Projektinfo

Projekttitel: Cultshare Video

Projektbeschreibung:

In den nächsten Wochen werden wir, das Team von Cultshare gemeinsam mit anderen Künstlern an einem Video über die Kulturplattform Cultshare basteln. Über das Video und die Entstehungsphasen werde ich dich hier auf cultshare in einem kleinen “Videotagebuch” ständig am laufenden halten.

Weitere Projektbeiträge:

Videotagebuch #2

Videotagebuch #3

Videotagebuch #4

Beteiligte Künstler:

fabiankay

Wie reagierst du darauf?

Pin It on Pinterest

Sag's weiter

Erzähle deinen Freunden davon:

Springe zur Werkzeugleiste